Titel der Seite

25.03.2018

Dombauverein unterstützt die Aufführung der Johannespassion von J. S. Bach


Am Sonntag, 25.03.2018, wurde das Werk vom Domchor, dem Kammerchor mit den Solisten Martina Nawrath, Michaela Ische, Tobias Meyer, Jörn Lindemann, Stephan Freiberger und Jesper Mikkelsen sowie dem Orchester "Sinfonietta Hildesheim" vor 400 Besuchern im Dom präsentiert.

Abschnitte des Evangelientextes, eher kontemplative Choräle, teils dramatische Chöre und großartige Arien zeigten auf, warum die Johannespassion von Johann Sebastian Bach zu den weltweit bedeutendsten musikalischen Schöpfungen gehört. Der ergreifenden Musik folgte eine andächtige Stille der Konzertbesucher, auch weil Weihbischof Heinz-Günter Bongartz in seiner Begrüßung darum bat, sich nach dem letzten Ton schweigend zu erheben.