Mal andere Töne

So titelt die Kirchenzeitung in ihrer August-Ausgabe und sieht im Bürgerfest des Dombauvereins auf dem Domhof ein geglücktes Experiment. Und in der Tat war das Open-air-Konzert des Sinfonieorchesters des Theaters für Niedersachsen ein ganz und gar herausragender Hörgenuss vor der einmaligen Kulisse des Welterbes Hildesheimer Mariendom. Der Dombauverein bereitete sich und weit über 1200 Gästen ein wunderbares Geschenk zum 10jährigen Jubiläum.
Insgesamt war der 18. August ein gelungener, erlebnisreicher Tag: für den Dombauverein, die Besucher, die Künstler - für den Hildesheimer Dom. Trotz der Wetterlage präsentierte sich der Domhof einladend gastfreundlich und als ganz wesentlicher, lebendiger Teil Hildesheims. Unterschiedlichste musikalische Attraktionen und staunenswerte Auftritte der Kleinkunstszene hielten die Besucher trotz eines ab und an einsetzenden Regenschauers im Bann, nicht weniger die Aktivitäten des Dommuseums und der Dommusik. Ein Tag, der in lebendiger Erinnerung bleiben wird.